Montag, 25. August 2014

EXTRABLATT




Liebe Parteimitglieder, blast mal erst mit dieser deftigen Musik von Jerry die Köpfe durch. Denn was jetzt folgt ist eine wahre, friedliche aber verrückte Umwälzung in der Parteienlandschaft von der Besatzungszone BRD mit dem verknöcherten System und..., na wir wissen schon.

EXTRABLATT!

Wir werden einen harten Kern brauchen der in der Öffentlichkeit auftritt. Der praktisch das ausführende Organ der  PARTEI DER BESTEN wird und mit den Regeln des Systems legalen Einfluss in das politische Geschehen nimmt. Dabei brauchen wir Profis! Also Erbsenzähler und Obergescheite. Es gibt darunter Leute unter deren Pelz die wahre Verrücktheit herausschimmert, die aber in den anderen alternativen Parteien gerade aus diesem Grund keine Heimat finden konnten. Aus welchen Grund auch immer. 

Aus Spiel wird Ernst, aber auf der Welle der Narren. Wir stellen das Narrenfundament zur Verfügung auf denen die Welt neu gegründet wird. Mit Anarchismus ist es nicht zu schaffen. Denn diese haben sich zum Kampfe mit den Waffen gestellt. Aber wir werden für nichts kämpfen als für unsere eigene Blödheit. Wir werden nichts zerstören sondern Neues aufbauen. Neue Gedanken durch die Narrenkappe auf den Weg bringen. Mehr will ich nicht dazu äussern, denn die Narrenkappe aufzuziehen ist die leichteste Übung. Sogar Kinder können dies. 

Unsere Parteitage werden in Parks und in Scheunen oder leerstehenden Fabrikhallen stattfinden. Wir werden schon Sponsoren finden die das Finanzielle regeln. Da bin ich mir sicher. Ich habe schon bemerkt, dass wir wenigstens eine Zeit mit ungewisser Länge sehr grossen Einfluss üben werden. Denn alle, denen ich diese Sauerei mit der Blödenpartei unterbreitet habe, nahmen sie sehr ernst. Auch wenn sie das Grinsen nicht verbergen konnten. Ist bei Narren gar nicht nötig. Bei Verrückten gibt es keine Falschheit. 

Ich weiss um die Widerstände die sich jetzt aufbauen werden. Wieder wird eine Falle aufgestellt. Aber die richtigen Blöden sind zu blöde um in ein Fangeisen zu tappen. Und da keine Pflichten, aber auch kein Vorteile in der Partei bestehen, kann sich auch keine Gefahr aufbauen. Wenn der harte, in der Öffentlichkeit wirkende Kern in unserem Parteinamen wirkt und Scheisse baut wird ihm die Gunst der Partei entzogen. Ich selbst werde kein Parteiamt annehmen. Ich bin zu blöde und mundfaul dazu. Aber wir müssen Dumme finden die uns legal representieren. Dann sollen sie auch die Vorteile dieser verantwortungsvollen Positionen geniessen. Auch den finanziellen Vorteil. Mit dem Wissen natürlich, dass wenn die Partei ihre Visionen und Ziele verwirklichen konnten sie ihre Stellungen verlieren werden. Und dann brauchen sie diese Extrawürste sowieso nicht mehr. Ihnen werden Denkmäler gesetzt werden. Mit der Aufschrift: Hier seht ihr den dümmsten Erbsenszähler und Diener einer verrückten Partei. Diese Worte werden dann einen anderen Sinn haben. Welchen Sinn? Eben den welchen wir mit Leben ausfüllen. 

Verantwortlich Schreibführer
Ohnweg

(Weitere Strategien und Vorschläge folgen im Parteiblatt 5)

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

****Aber wir müssen Dumme finden die uns legal representieren.****
Ein Spruch !!
WIR SIND LEGAL !!!!
Der ganze Rest ist ist ill------
Das ist ja ein echter Erbsenzählersatz, wo hast Du denn den her?
Willst Du denn jetzt schon selbst das PartEI unterwandern?

Lieber Schreibstift, gehen wir IN UNS, das reicht an jede Blödheit heran.
Helfen wir lieber mit, das Transformationskartell zu stärken, das der Außenminister entdeckt hat.
Schön wäre ja, wenn hier auch die neuesten PartEIprozesse mitzuverfolgen sein könnten, wie sie sich z.Zt. auf www.bumibahagia.com (richtig so??) zeigen.

Also, Spaß beiseite, danke fürs Extrablatt
in dem Falle
Petra von Haldem

Frieda hat gesagt…

Ich bedanke mich ebenfalls für das Extrablatt und besonders für den KT dazu. Wie denn jetzt? Hier die Mitteilungen und im Haus des geschätzten Innenministers die KTs dazu?
Zweigleisig fahren kann ich mir aus Zeitgründen leider nicht erlauben, denn mein Pfleger sucht mich schon, wenn ich nicht zum stündlichen Pillenschlucken erscheine.

Anonym hat gesagt…

Frieda..die aus Blumb......???
Falls ja, schön, Dich hier zu treffen.

Jaja, das ist ein Kuddelmuddel mit den Infos, den Komm.und dann noch das Elend mit dem Anmelden hier.
Dieser blog will mich nur unter Anonym.
Vermutlich meint mein mein Höheres Wissen, dass es so der NSA entkommen könnte. Es hört nur erschwert auf mich(ob das wohl abgefärbt hatte von meinem Basisteil??) Na ja, Scherz beiseite.

Hat Dich denn Dein Pfleger noch rechtzeitig gefunden?
Aber was schwätze ich hier herum, lauter wesentliches Zeugs.
Nun mal zum Unwesen:

was meinst Du dazu, dass der Schreibstift hier bei diesem PartEI der Bestien nun anfängt Finanzierungsthemen zu veröffentlichen?
darf der das?
es gibt noch nicht mal einen Finanzminister bisher und der von Österreich ist auch grad zurückgetreten.
Heikle Sache, finde ich.
PartEigründer, Schriftwart UND sich noch aufschwingen zum kaschierten Moneymaker..
Na ja, mich gehts ja nix an.

Also tschüß, danke fürs zuhör...ähh...zulesen.
Muß schnell weg zum Verbunt der Humorlosen, heute Liegeschaftsabend (Sitzungen sind aut...ähh..out..)
Bis denne
Blötha Sandelholtz (Schwesternteil der P.v.H.)