Sonntag, 31. August 2014

Kurznachrichten

+++Die Kommentarfunktion in diesem Parteiblog wurde auf "Registrierte Nutzer" umgeschaltet. So wie üblicherweise auch in den anderen Blogs. Das kann bedeuten, dass man jetzt seinen Nicknamen unterbringen kann. Bitte bei den folgenden Kommentaren ausprobieren und kurz bescheid geben. Pro und Kontra kann in den Kommentaren und per E-Mail geäussert werden. Ich unternehme nicht gerne eigenmächtige Handlungen. Wenn ich auch als Bloginhaber und motivierter Schreiberling naturgemäss schon einen sehr grossen Einfluss ausübe. Aber einer muss ja die Karawane führen. Die Zügel können andere in die Hand nehmen.+++

+++Der humorvollen Artikel von unserem neuesten "Mitglied Obongo" wurde am Sonntag den 31. August 2014 vom Honigmann übernommen. Eine bessere Werbung kann sich die Partei nicht wünschen. Danke an den Honigmann und seine Mannschaft, falls sie dies lesen. Vielleicht erkennt der Honi das Potenzial das in der neuen Parteien-Idee dahintersteckt und setzt einen Dauerlink. Ich selbst werde ihn verlinken weil seine Themen sehr gut gestreut sind. Und das bringt unsere Partei nicht in den Verdacht parteiisch zu sein. Denn...wir sind nur für die BESTEN!!! Und unzweifelhaft gehört der HONIGMANN zu den Besten in der Deutschen Bloggerszene. Bevor ich den Honigmann als vielseitigen Informationsblog verlinke, bitte ich um "PRO und KONTRA".+++

+++Unserem Innenminister, Numero Eins, wird unser Dank ewig hinterherschleichen weil er im "Honigmann" so zäh und verbittert und mit Klauen und Zähnen um die Quellenangabe gerungen hat. Er war allerdings zu blöde um zu bemerken, dass der Honi den Link zu unser Partei  schon unparteiisch eingefügt hat.
Numero Eins! Du bist ein Held, denn nur Helden können so blöde sein und ein Linklein nicht bemerken. Ein Eintrag in die Annalen der PARTEI DER BESTEN ist dir gewiss, mein heldenhafter Sohn unserer Partei. Zur Belohnung wird dir dreimal ein Patsch auf den Bauch verabreicht+++

+++Es werden noch weitere Mitgliedsanträge in diesem Theater vorgestellt werden. Es müssen nur noch die Knochen...ähhh Worte zusammengesammelt werden. Es ist so manche Berühmtheit darunter. Ja, die Partei wird von Mitgliedsanträgen total überschüttet. Welche Wonne und welche Arbeit steckt dahinter um sie alle vorzustellen. Das Auswahlkriterium ist einfach: Nur die Blödesten, die eine gehörige Portion "ibindumm" mit in die Wiege gelegt bekommen haben werden aufgenommen. Ohh ja, viel, viel blödsinnige Arbeit! Das können nur wirkliche Blödmänner verkraften!+++

+++Es wurde eine Homepage für die PARTEI DER BESTEN eröffnet um die Satzung und das Programm der Partei unterzubringen. Selbstverständlich habe ich aus Sparsamkeitsgründen einen kostenfreien Homepageanbieter ausgewählt. Am Leichtesten für mich war "homepage-baukasten.de" zu bedienen und deshalb ist er von mir angenommen worden. Schliesslich habe ich an den Bedienungsknöpfen zu knabbern. Kein Schwein hilft mir! Noch ist es eine Baustelle. Hier der Link: parteiderbesten.de.tl
Man beachte die Startseite! Da wird das Grundprogramm verkündet. Mehr braucht man eigentlich gar nicht in Betracht ziehen. Aber trotzdem wird für die Erbsenzähler das Programm noch vertieft werden. Bei der Satzung ist die Freiheit der Formulierung etwas eingeschränkt weil man da die gesetzlichen Parteigesetze mit einbeziehen muss. Aber die ist inzwischen fertig und wird so nach und nach in einer Homepageseite erscheinen.+++

Zu Diensten
Euer Schreibstift
Ohnweg

Kommentare:

Thomas Ramdas Voegeli hat gesagt…

Die gegenseitig befruchtende Unterstützung unserer gemeinsamen Bestrebungen mit Honigmann wird von mir - äh - unterstützt.
Honigmann hat einen süsslichen Namen, ist in der Sache jedoch klar. Die breite Fächerung seiner Themen ist einfach nur saugut.
Unkenrufe gegen Honigmann, gequakt in andern Blogs (keine Namen) halte ich für Ausdruck von ein bisschen Neid und leider Gottes fanatischer (bitte um Verzeihung) Engstirnigkeit.

Es lebe das Wirken Honigmannes.

Meine Meinung als Numero eins zählt immer doppelt so viel wie etwaige Gegenstimmen.

Dass das klar ist.

Hans Steinle hat gesagt…

Mit dem Umschalten der Kommentarfunktion kommen Schwierigkeiten auf. Ich habe sie deshalb wieder auf Open ID zurückgeschaltet. Um den Nicknamen einzubringen sollte man, so glaube ich, bei Blogger irgendwie ein Konto anmelden. Einfach mal Blogger.de anklicken und sich informieren. Vielleicht kann da auch ein Mitleser einen Typ hier geben. Denn ein Nicknamen macht die Sache bunter, so glaube ich. Und manche möchten aus privaten Gründen doch tatsächlich anonym bleiben. Was auch berechtigt ist. Wenn die Anonymität missbraucht wird kann ich immer noch den Rotstift ansetzen.

Hans Steinle hat gesagt…

Dies ist ein Probekommentar ob mein Nicknamen "ohnweg" jetzt auftaucht.

Hans Steinle hat gesagt…

Nun ja, vielleicht dauert es ein paar Stunden bis der Nicknamen auftaucht. Ich habe "blogger.de" aufgerufen und mich da unter ohnweg registrieren lassen.

Hans Steinle hat gesagt…

Noch eine Probe weil ich mich bei blogger.de diesmal habe registrieren lassen. Was eigentlich problemlos war. Registrierung anklicken, Nicknamen, E-mail- Anschrift und fertig.

Hans Steinle hat gesagt…

Wieder nichts! Ich warte, bis mir ein Leser einen Tip geben kann.